Die Gesellschaft

Die Stadt Dinslaken hat die Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft mit beschränkter Haftung - DIN FLEG mbH in 2017 gegründet. Als eine hundertprozentige Tochter der Stadt ist die DIN FLEG mbH als Dienstleister im Auftrag und in Namen der Stadt tätig.

Die DIN FLEG mbH versteht sich als Anlaufstelle und Partner für alle Eigentümerinnen und Eigentümer sowie Investoren, die Interesse an einer Entwicklung von Flächen im Stadtgebiet Dinslakens haben.

Verantwortung

Bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper; die bundesweiten Trends und Entwicklungen des Wohnungsmarktes sind auch in Dinslaken im Besonderen spürbar. Um diesem Problem zu begegnen und Dinslaken als eine lebenswerte und lebendige Stadt zu erhalten, ist es notwendig neue Flächen für den Wohnungsbau zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen ihrer Verantwortung für die Daseinsfürsorge ist daher die Schaffung von Wohnraum - insbesondere von bezahlbarem Wohnraum für breite Teile der Bevölkerung - ein erklärtes stadtentwicklungspolitisches sowie gesellschafts- und sozialpolitisches Ziel der Stadt Dinslaken.

Auftrag

Vor diesem Hintergrund ist es zentrale Aufgabe der DIN FLEG mbH, die Stadt Dinslaken bei der Mobilisierung und Entwicklung von potentiellen Flächen im Stadtgebiet aktiv zu unterstützen und bestehende Flächenreserven zu heben.

Die DIN FLEG mbH wird die Entwicklung von Flächen zielorientiert in kooperativen Planungsprozessen mit allen Beteiligten vorantreiben und die Realisierung der verfolgten Planungsziele gewährleisten. Die Gesellschaft wird dabei selbst nicht Grundstückseigentümerin und keine hoheitlichen Aufgaben übernehmen. Für ein aktives und erfolgreiches Flächenmanagement wird die Gesellschaft daher eng mit der Verwaltung und auf der Grundlage politischer Beschlüsse arbeiten.